Wo verbringen Meghan und Harry Weihnachten?

Das dürfte die Queen nicht erfreuen: Britische Medien berichten, dass Herzogin Meghan, Prinz Harry und Baby Archie dieses Jahr Weihnachten ohne die britische Königsfamilie verbringen wollen.

Wo verbringen Herzogin Meghan, Prinz Harry und Baby Archie dieses Jahr das Weihnachtsfest? Laut einem britischen Medienbericht haben sich die beiden dagegen entschieden die Tradition aufrechtzuerhalten, nach der die Royals Weihnachten auf dem königlichen Landsitz Sandringham feiern. 

So berichtet die britische “Sun”, dass Harry die Einladung von seinen Großeltern Queen Elisabeth II und Prinz Philip zu Weihnachten dieses Jahr ausgeschlagen habe. Stattdessen wolle das royale Paar die Feiertage in Windsor verbringen oder zu Meghans Mutter Doria Ragland in die USA fliegen, schreibt die Zeitung. “Sie brauchen etwas Zeit, um sich zu erholen und sich ihre Pläne für das nächste Jahr zu überlegen,” wird ein Insider zitiert. Das Paar nehme sich ab Montag sechs Wochen frei. 

Harry hat bisher nur bei seinem Afghanistan-Besuch in 2012 Weihnachten in dem Haus der Königsfamilie in Norfolk verpasst. In den letzten zwei Jahren war  von Meghan begleitet worden. “Die Königin dürfte ein wenig verletzt sein, aber sie ist viel zu gütig, um es jemals zeigen oder zu sagen”, sagte Ingrid Seward, eine Royal-Biographin, der Zeitung.

  • Herzogin Meghan: So sehr setzt ihr der Druck als Royal zu
  • Prinz Harry: Der Royal spricht über den Tod von Lady Diana

Für Meghan, Harry und Archie ist es das erste Weihnachten als Familie. Zunächst hatte es geheißen, die beiden wollten sich eine Auszeit im November nehmen, um für Thanksgiving nach Kalifornien zu fliegen. Ob sie nun doch länger in den USA bleiben, ist ungewiss. Eine Bestätigung seitens des Königspalastes dazu steht noch aus. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel