Wohnung schon gekündigt: Yeliz Koc zieht nach Berlin

Langsam ist es zu viel des Guten! In den vergangenen Monaten scheint Yeliz Koc (26) vom Pech verfolgt zu sein, denn seit der endgültigen Trennung von ihrem Ex-Freund Johannes Haller (32) passiert ein Unglück nach dem anderen. Um den ganzen Mist endlich hinter sich lassen zu können und neu anzufangen, will die ehemalige Der Bachelor-Kandidatin bald nach Berlin ziehen – aber bevor es so weit ist, wartete schon das nächste Horror-Erlebnis auf sie.

In ihrer Instagram-Story erzählte Yeliz ihren Fans nun, was genau passiert ist. Sie wollte abends auf dem Sofa ganz entspannt eine Scheibe Knäckebrot essen – doch während sie genüsslich aß, entdeckte sie einen Wurm. “Ich weiß nicht, warum mir immer so etwas passiert”, fragte sich die 26-Jährige und verbannte kurzerhand ihren gesamten Knäckebrot-Vorrat aus dem Schrank. Allerdings war es damit nicht getan, denn beim Blick in ihre Schublade fiel ihr auf, dass sie nicht nur einen Wurm zu Besuch hat.

“Ich muss hier ausziehen, ich bin so froh, wenn ich hier ausziehe”, hielt Yeliz, die vor Kurzem noch mit einer Insekten-Plage in ihrem Badezimmer zu kämpfen hatte, weiter fest. Ihre Wohnung in Hannover sei bereits gekündigt, etwas Neues habe sie allerdings noch nicht. Dass Berlin ihre neue Heimat werden soll, plauderte vor wenigen Tagen bei einem gemeinsamen Treffen übrigens Schauspielerin Sila Sahin (34) aus – in der Hauptstadt lebt auch Yeliz‘ neuer Partner Jimi Blue Ochsenknecht (28).


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel