Yeliz petzt im Sommerhaus: Johannes hat mal für Sex bezahlt!

Heikles Gesellschaftsspiel bei Das Sommerhaus der Stars: Bei einem intimen Spiel in der heutigen Folge saßen die Pärchen zusammen und lasen sich gegenseitig pikante Fragen vor, die dann jeder mit Ja oder Nein beantworten musste. So wurde zum Beispiel enthüllt, dass Willi Herren (44) eine Zeit lang zweigleisig gefahren ist. Doch nicht nur der Schlagersänger plauderte aus dem Nähkästchen, auch Yeliz Koc (25) verriet ein schmutziges Geheimnis – das eigentlich ihren Freund Johannes Haller (31) betrifft.

So lautete eine der Fragen, ob einer der anwesenden Mitspieler schon mal für Sex gezahlt hat. Der ehemalige Die Bachelorette-Kandidat bejahte die Frage, doch seine Liebste wollte es nicht darauf sitzen lassen und führte das Thema im Interview weiter aus: “Johannes konnte das mit dem bezahlten Sex gar nicht abstreiten, weil ich sein Handy durchforstet hatte, und da habe ich so ein richtig witziges Foto gesehen. Auf dem Foto hatte er so Geld in der Hand und hat das irgendwem geschickt nach dem Motto: ‘Wenn du kommst, kriegst du auch Geld.'”Johannes schien es so gar nicht zu gefallen, dass seine Freundin so ins Detail gegangen ist. Das fiel auch der Hannoveranerin selbst auf. “Durfte ich das nicht sagen?”, fragte sie ihren Boyfriend, der nur mit bösen Gesichtsausdrücken reagierte.

Trotzdem lief der Rest des Tages super für das Rosen-Paar. So konnten sie das erste Paar-Spiel des Tages, bei dem man mit Nägeln Luftballons zum Platzen bringen musste, für sich entscheiden. Damit konnten sie auch dieses Mal nicht für die Exit-Liste nominiert werden. Alle Infos zu “Das Sommerhaus der Stars” im Special bei RTL.de.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel