Zu Steve Irwins Geburtstag: Kids verkünden YouTube-Comeback

Gute Nachrichten für alle “Crocodile Hunter“-Fans! Seitdem Steve Irwin (✝44) im Jahr 2006 bei Dreharbeiten in der Wildnis von einem Stachelrochen getötet wurde, setzen sich seine Frau Terri und die beiden gemeinsamen Kinder Bindi (22) und Robert(17) weiterhin für die gefährdete Wildnis ein und leiten den Familien-Zoo. Heute wäre der Tierschützer 59 Jahre alt geworden. Dafür hat sich seine Familie etwas Besonderes überlegt: Sie kehren zurück zu Youtube, um den Fans endlich wieder exklusive Einblicke zu gewähren!

In einem Video auf Twitter teilen Terri, Robert, Bindi und ihr Mann Chandler Powell (24) die tollen Neuigkeiten mit ihren Fans. “Wir sind unglaublich stolz zu verkünden, dass wir mit unserem Youtube-Kanal offiziell neu starten”, eröffnet die Witwe des verstorbenen Dokumentarfilmers das Video. Dort wollen sie künftig einen Blick hinter die Kulissen gewähren, ihre Naturschutz-Aktionen teilen, den der Familie gehörenden Zoo weiter vorstellen und sogar noch nie gezeigtes”Crocodile Hunter”-Material veröffentlichen. Zu sehen sind die Videos auf dem Kanal Australia Zoo, den bis jetzt schon über 299.000 Menschen abonniert haben.

Neben den erfreulichen Nachrichten scheint bei den Fans der Irwin-Familie auch der Anblick von Bindi für Begeisterung zu sorgen. Die 22-Jährige zeigt sich in dem Video mit deutlich erkennbarem Babybauch und wird in den Kommentaren mit Komplimenten überhäuft. Schon nächsten Monat soll sie ihre Tochter zur Welt bringen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel