Zverev teilt intimes Wüstenbild mit Sophia Thomalla

Die lassen es sich gut gehen: Alexander Zverev und Sophia Thomalla machen gerade Dubai unsicher. Wüstenskateboard, Fallschirmspringen, Autorennen und danach schmusen – so sieht derzeit das Highlife des Pärchens aus.

Der Olympiasieger machte seiner Freundin nach einem gewonnen Turnier kürzlich erst die schönsten Komplimente in einer Rede. Nun zeigt er, wie der „Alltag“ mit der Berlinerin aussieht. Die beiden vergnügen sich derzeit nämlich in Dubai.

Was das Paar dort so macht, hat der Sportler seinen rund 1,5 Millionen Fans bei Instagram gezeigt. Insgesamt sechs Fotos und zwei Videos teilte der Tennisspieler dort. So sehen seine Follower, wie er gemeinsam mit Thomalla und Freunden bei einem ausgelassenen Dinner anstößt. Auch die 32-Jährige veröffentlichte Eindrücke von dieser Party in ihrer Instagram-Story.

Außerdem präsentiert Zverev, wie er eher ungalant aus einem Rennwagen heraus stolpert, einen Fallschirmsprung aus einem Hubschrauber wagt oder wie viel Spaß er bei einer Skatesession in der Wüste hat.  

Intimes Bild von Zverev und Thomalla in der Wüste 

Alexander Zverev und Sophia Thomalla: Die beiden sind seit Kurzem ein Paar.(Quelle: Instagram / Profil von Alexander Zverev )

Noch schöner ist da nur der gemeinsame Schmuseschnappschuss von Zverev und Thomalla im Wüstensand. Darauf liegt er oben ohne in ihren Armen. Die beiden scheinen sich wohl von den Abenteuern in Dubai zu erholen und sich einen ruhigen Moment zu zweit zu gönnen. 

  • „Haben daran lange gearbeitet“: Bushido verrät Sex-Geheimnis
  • Mit Florian Silbereisen : Sophia Cordalis feiert TV-Premiere
  • Fürst Albert erklärt sich: Monaco-Zwillinge gehen nicht zur Schule

Sophia Thomalla und Alexander Zverev gaben vor einigen Wochen ihre Liebe bekannt. Die Tochter von Simone Thomalla war zuvor mit Fußballer Loris Karius liiert. Nachdem Bilder von dem Torwart und einer Frau auftauchten, war die Beziehung offiziell beendet. Zverev wird von Thomalla angesichts dieser Bilder aber wohl sobald nicht in die Wüste geschickt. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel