15-jähriger Egon Werler gewinnt "The Voice Kids"

Zum neunten Mal wurde auf Sat.1 Deutschlands schönste “Kinderstimme” gekürt. Die gehört einem 15-Jährigen aus Berlin. Egon Werler ist der Gewinner von “The Voice Kids”.

Egon Werler aus dem Team von Stefanie Kloß hat am Sonntagabend das Finale von “The Voice Kids” gewonnen. Der 15-Jährige aus Berlin ist der Gewinner der neunten Staffel der Castingshow von Sat 1. Vor allem die Silbermond-Sängerin zeigte sich nach dem Sieg sichtlich gerührt über den gemeinsamen Erfolg.

In einer Instagram-Story bedankte sich die 36-Jährige den Tränen nahe beim “Team Stefanie” und den Fans, die für Egon angerufen hatten. Die Pokal-Übergabe übernahm sie höchstpersönlich. Für sie ist es als Coach der erste Titel im “The Voice”-Universum. 2019 saß die Musikerin schon einmal auf dem Drehstuhl der Castingshow. Damals gewannen jedoch die Sänger von The BossHoss mit dem Duo Mimi & Josefin.

“Ich bin euch so unendlich dankbar”

Auch Egon Werler meldete sich im Anschluss auf Instagram zu Wort: “Ich bin euch so unendlich dankbar. Ich bin wirklich der ‘The Voice Kids’-Gewinner 2021!”, schreibt er zu einem Bild, auf dem er den Pokal stolz in der Hand hält. Er sei sprachlos, unfassbar glücklich und wolle sich bei seinen Fans für die Unterstützung bedanken. “Musik ist so ein großer Teil meines Lebens und ihr werdet noch viel von mir hören!” Zum Gewinn gehörte auch ein optionaler Plattenvertrag.

“The Voice Kids”: Egon Werler aus Team Stefanie ist der Gewinner der neunten Staffel. (Quelle: Sat.1/Claudius Pflug)

Zwölf FinalistInnen aus vier Teams traten im großen “The Voice Kids”-Finale gegeneinander an. Die jungen Talente sangen jeweils einen Song ihrer Wahl, traten mit ihren Coaches Stefanie Kloß, Alvaro Soler, Wincent Weiß sowie Michi Beck und Smudo auf und sangen im Team ein Medley mit Mark Forster. Die Zuschauer stimmten am Ende für Egon.

  • “The Voice Kids”: Coach Smudo weint wegen dieser Kandidatin
  • Schon gehört?: So trennte sich John Lennon vom Beatles-Sound
  • “Man denkt an all die Leute”: ”Verschwörungstheoretiker sind Spinner!”

Mit 15 Jahren war Egon Werler gerade noch jung genug, um bei “The Voice Kids” mitmachen zu dürfen. In den Teilnahmebedingungen steht, dass die Kandidaten erst nach dem Finale 16 Jahre alt werden dürfen. Auch in den vergangenen zwei Jahren waren die Gewinner 15 Jahre alt. Die jüngste Siegerin war übrigen Anisa Celik. Sie gewann 2018 die sechste Staffel. Zu diesem Zeitpunkt war sie gerade einmal zehn Jahre alt.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel