"Brokenwood – Mord in Neuseeland": Vier neue Filme mit Neill Rea

Es wird vier neue Filme mit Neill Rea als Detective im Zwiegespräch mit Mordopfern, rätselhaften Kriminalfällen und staubtrockenem Humor geben! In Brokenwood ist Großstädter Mike Shepherd (Neill Rea) inzwischen eine feste Größe. Seine Arbeit als Detective der Brokenwood Police krönt er mit einer hohen Aufklärungsquote, und seine eigenwilligen Arbeitsmethoden nennen selbst seine Kolleg*innen Kristin Sims (Fern Sutherland) und D.C. Breen (Nic Sampson) nicht mehr skurril. Doch auch als etablierter Einwohner der Landgemeinde betritt Detective Mike Shepherd bei seinen Ermittlungen immer wieder unbekanntes Terrain.

Ab 18. Oktober 2020zeigt Das Erste vier neue Filme der erfolgreichen Krimireihe „Brokenwood – Mord in Neuseeland“ als Deutschlandpremiere. In weiteren Rollen spielen: Pana Hema-Taylor, Cristina Şerban Ionda u. v. a.. Chefautor Tim Balme zu „Brokenwood – Mord in Neuseeland“: „Als wir ‚Brokenwood‘ entwickelten, wollten wir eine Serie, die ganz im Alltag verankert ist. Die Mörder sind hier immer greifbar, die Beweggründe erkennbar und die Fälle werden durch Einfühlungsvermögen gelöst und weniger durch technische Mittel.“

Die Sendetermine im Überblick:

„Brokenwood – Mord in Neuseeland: Der schwarze Witwer“ Sonntag, 18. Oktober 2020, 21:45 Uhr Eine Leiche im Umfeld des hart umkämpften Geschäfts neuseeländischer Touristenattraktionen führt Detective Senior Sergeant Mike Shepherd und seine Kolleg*innen mitten in eine Filmkulisse. In einem Setting mit überlebensgroßen Spinnennetzten verlor die engagierte Chefin einer Filmlocation-Tour durch das Gift der einzigen toxischen Spinne Neuseelands ihr Leben.

„Brokenwood – Mord in Neuseeland: Das Spiel vom Tod“ Sonntag, 25. Oktober 2020, 21:45 Uhr Bei der Trauerfeier des Schriftstellers O‘Grady fehlt von seiner Leiche jede Spur. Anstelle des Lyrikers liegt eine unbekannte Tote im Sarg. Erste Ermittlungen zeigen, dass O‘Grady ein großer Fan von Rollenspielen war und im Rahmen von „Krimi-Clubs“ gern den Mörder mimte. Auf der Suche nach dem verschwundenen Leichnam erhärtet sich für die Ermittler der Brokenwood Police der Verdacht, dass sie selbst Teil einer Inszenierung zu werden drohen.

„Brokenwood – Mord in Neuseeland: Benzin im Blut“ Samstag, 7. November 2020, 21:45 Uhr Erst wird ein Toter in einer KFZ-Werkstatt gefunden, dann ein lebloser Oldtimerfan mit einem Benzinschlauch im Mund am Straßenrand von Brokenwood. Detective Senior Sergeant Mike Shepherd glaubt nicht an einen Zufall. Mit dem Kult um museumsreife Autos vertraut, lassen seine Ermittlungen erbitterte Konflikte zwischen Nostalgikern und jugendlichen Aufschneidern erahnen.

„Brokenwood – Mord in Neuseeland: Blutige Verlobung“ Samstag, 5. Dezember 2020, 21:45 Uhr Brokenwood in Weihnachtsstimmung – doch ein Mord trübt die Feierlichkeiten. Bürgermeister Evan Whitestone wird im Santa Claus-Kostüm in seinem Haus blutüberströmt aufgefunden. Als Detective Kristin Sims auch die Leiche seiner Wahlkampfleiterin kopfüber im Schornstein entdeckt, glaubt das Ermittlerteam nicht mehr an ruhige Weihnachtstage.

Foto: (c) obs / ARD Das Erste

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel