"Call Me by Your Name"-Fortsetzung: Ist Armie Hammer dabei?

Kehrt Armie Hammer (36) auf die große Leinwand zurück? Mehrere ehemalige Partnerinnen und Affären warfen dem Schauspieler vor, während der Beziehung zu ihnen kannibalistische Züge gezeigt zu haben. Außerdem habe er den Frauen auch sexuelle Gewalt angetan. Inzwischen befindet sich der Filmstar deswegen in Therapie. Ein Regisseur ist jedoch trotzdem sehr daran interessiert, mit dem in Verruf geratenen Armie zusammenzuarbeiten.

Für den Film „Call Me by Your Name“, den Armie mit Timothée Chalamet (26) drehte, bekam er viel Lob und wurde für mehrere Filmpreise nominiert. Der Regisseur Luca Guadagnino (51) würde gerne eine Fortsetzung des Erfolgsfilmes drehen – mit Armie. Und warum? „Weil ich die Schauspieler, mit denen ich zusammenarbeite, wirklich liebe und ich möchte die Freude an dem, was wir zusammen gemacht haben, wiederholen“, erzählte er im Gespräch mit Variety.

In dem Film verliebt sich ein Teenager namens Elio, gespielt von Timothée, in den älteren College-Studenten Oliver, verkörpert von Armie, der den Sommer über bei Elios Familie in Italien verbringt. Luca Guadagnino könne sich sogar vorstellen, drei weitere Fortsetzungen zu „Call Me by Your Name“ zu drehen. „Es ist ein Wunsch und eine Sehnsucht. Ich habe mich noch nicht entschieden, wie die Geschichte aussehen soll“, erklärte der gebürtige Italiener.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel