Chantal Janzen kehrt in die Jury zurück

Von den "Das Supertalent"-Dreharbeiten gab es zuletzt schlechte Nachrichten: Sowohl Lukas Podolski (36) als auch Chantal Janzen (42) wurden positiv auf das Coronavirus getestet. Für die Jurorin gibt es nun Entwarnung: Sie darf die Quarantäne verlassen und wieder in die Show zurückkehren, wie RTL berichtet. In ihrer Instagram-Story schrieb die niederländische TV-Moderatorin: "Juhu, ich darf wieder! Nach einem falsch positiven und 86 negativen Tests!"

Die frohe Nachricht sorgte für Freude bei ihrer "Das Supertalent"-Kollegin Lola Weippert (25): "Oh mein Gott, ich raste aus! Chantal ist zurück!", erzählte die Moderatorin in ihrer Instagram-Story. "Als ich es gerade erfahren habe, hatte ich Gänsehaut am ganzen Körper. Ich freue mich so sehr, dass sie wieder Teil der Jury ist. Diese Frau ist einfach so eine Bereicherung und so eine grandiose Powerfrau!"

Podolski kann an Jurycastings nicht teilnehmen

"Das Supertalent"-Juror und Fußballstar Lukas Podolski befindet sich hingegen weiterhin in Quarantäne. "Mich hat's leider erwischt. Ich habe Corona und muss leider erstmal in die Quarantäne", hatte er dem Sender in einer Videobotschaft erklärt. Ihm gehe es allerdings gut und er habe keine Symptome. Wegen der zweiwöchigen Quarantäne werde der Fußballer laut RTL nicht an den Jurycastings teilnehmen können.

Als Ersatz für die beiden Juroren fungierten zwischenzeitlich die Ehrlich Brothers, Motsi Mabuse (40) und Riccardo Simonetti (28). Modeschöpfer Michael Michalsky (54) ist neben Podolski und Janzen das dritte feste Jurymitglied der 15. Staffel, die im Herbst ausgestrahlt werden soll. Moderiert wird "Das Supertalent" von Lola Weippert und Chris Tall (30).

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel