Conan O'Brien beendet seine TV-Karriere

Conan O’Brien ist aus der amerikanischen Fernsehlandschaft eigentlich nicht mehr wegzudenken. Doch genau das müssen jetzt viele Fans lernen, denn der Showmaster hört nach fast dreißig Jahren auf.

Wie „WarnerMedia“ jetzt bekannt gab, wolle O’Brien in Late-Night-Rente gehen: Ab Juni 2021 werde daher seine aktuelle Show auf dem Sender „TBS“ eingestellt. Ganz müssen seine Fans allerdings nicht auf ihn verzichten: Laut „Variety“ habe der 57-Jährige einen Vertrag beim Streamingdienst „HBO Max“ unterschrieben.

Deutsche Conan-Anhänger sollen sein künftiges Format auf „Netflix“ sehen können.

Foto: (c) Lisa Holte / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel