"Dancing on Ice": Lombardi und Moschner: Mit Frauenpower zum Sieg

“Dancing on Ice” geht ab dem 15. November in die dritte Staffel. 10 Kandidaten kämpfen hier wieder um die Krone im Eiskunstlauf-Format. Wissen Sie noch, wer die Gewinner der vergangenen Shows sind? Wir verraten es Ihnen auf news.de.

Die beliebte Einkunstlauf-Show “Dancing on Ice” feierte letztes Jahr ein fulminantes Comeback. Denn was viele nicht wissen: Die Show wurde nach der 1. Staffel erst umbenannt und später dann komplett aus dem Programm genommen. Nachdem die Sendung 2006 auf RTL erstmals ausgestrahlt wurde, verschwand sie nach dem Finale für ein Jahrzehnt von den Bildschirmen – und das, obwohl sie ihre Fans fand. 2018 zog die Eisshow zu Sat.1 um und feierte damit großen Erfolg. Erinnern Sie sich noch an die Gewinner der letzten Staffeln?

Ruth Moschner: Von der schüchternen Eisprinzessin zum “Dancing on Ice”-Sieger 2006

Niemand ahnte, dass Ruth Moschner gewinnen wird. Mit zitternden Knien glitt sie in der 1. Staffel von “Dancing on Ice” mit Carl Briggs über die Eisfläche. Vielleicht war es ihr Kampfwille, gemischt mit ihrer optimistischen Ausstrahlung, dass sie zusammen mit Gegner Markus Schreyl in das Finale einzog? Jedenfalls triumphierte sie am 2. Dezember 2006. Nach der Siegerehrung berichtete sie: “Eis hat mein Herz erobert. Ich bin überglücklich! Die Mühe, der Schweiß und die Schmerzen im Training haben sich gelohnt”, jubelte die blonde Wahlberlinerin nach der Show.”

Ruth Moschner liebt das Tanzen. Sie ging auf eine Balletschule, musste diese aber aus gesundheitlichen Gründen verlassen. Danach startete sie ihre TV-Karriere. Ihre Leidenschaft für Rhythmus konnte sie aber neben ihrer Teilnahme bei “Dancing on Ice” auch bei “Dance Dance Dance” ausleben. Dort bewertete sie die Tanzeinlagen der Promis.

Mit Carl Briggs hatte Ruth Moschner einen Profi an ihrer Seite, der sie von einem schüchternden Eis-Neuling in eine Eisprinzessin verwandelte. Der britische Eiskunstläufer ist ebenfalls ein Showprofi. 1982 gewann er zusammen mit seiner Partnerin Lynsey Elizabeth Wheatle die britische Meisterschaft im Eispaarlaufen. Danach war er bei vielen Eisshows wie “Holiday on Ice” oder “Wonderland on Ice” im Europapark Rust zu sehen.

Passend dazu: Lufen, Boschmann, Behrend Fischer: Das sind die Moderatoren – Dancing on Ice

Sarah Lombardi und Joti Polizoakis: Eiskunstlauf schweißt sie 2018 zusammen

Von Anfang an hat Sarah Lombardi bei “Dancing on Ice” 2018 eine gute Figur gemacht. Doch ihre Teilnahme im Finale stand unter keinem guten Stern, denn einige Shows vorher verletzte sich Sarah Lmbardi schwer. Sie wurde rechtzeitig wieder gesund. Mit Top-Bewertungen kam sie zusammen mit ihrem Eislauf-PartnerJoti Polizoakis in das Finale. Dort bewegte sie sich wie ein Profi über das Eis und holte mit jeder Kür die höchste Punktzahl. Damit war lag sie am Ende vorn und holte sich den Sieg. Danach war sie trotzdem traurig, denn sie musste die Eisfläche erst einmal verlassen. Doch schon bald wird sie als Gast bei “Holiday on Ice – Supernova” vom 17. bis 19. Januar 2020 wieder als Eis-Star glänzen.

Sie können Sarah Lombardi in Schlittschuhen nicht sehen, dann hier entlang.

Ihr Partner Joti Polizoakis wird auch in dritten Staffel bei “Dancing on Ice” 2019 wieder dabei sein und mit Schauspielerin und Sängerin Lina Larissa Strahl antreten. Vor seinen TV-Auftritten in dem Sat.1-Format nahm der gebürtige Stuttgarter an Meisterschaften und Turnieren teil. So gewann er dreimal mit Partnerin Kavita Lorenz die Deutsche Meisterschaft im Eiskunstlauf. Dann hörte sie auf und auch er dachte daran seine Karriere zu beenden. Doch dann wurde er gefragt , ob er nicht an “Dancing on Ice” teilnehmen will. “Ich habe mich in den Sport neu verliebt. Aber aus einer anderen Sicht: aus der Trainerperspektive”, sagte er gegenüber der “Stuttgarter Zeitung”. Nach der Teilnahme hat er in Sarah Lombardi eine neue Partnerin und Freundin gefunden, mit der er weiter zusammen arbeiten darf.

Falls Sie das Video zu Sarah Lombardi nicht sehen können, können Sie es sich auch hier anschauen.

Folgen Sie news.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/kum/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel