Der Bachelor Niko Griesert: Seine fiese Lügen-Show fliegt auf | InTouch

Kein Finale beim Bachelor war so dramatisch wie das von Niko Griesert. Jetzt fliegt sein fieses Spiel auf…

Nach dem Finale ist vor der nächsten Enttäuschung! Die diesjährige „Bachelor“-Staffel ist zwar beendet – doch das Drama geht weiter: Statt mit Gewinnerin Mimi Gwozdz (26) happy in den Sonnenuntergang zu reiten, entschied sich Wendehals Niko Griesert (30) nach dem Finale noch einmal um und servierte seine Herzdame kurzerhand wieder ab. Und zwar schon nach wenigen Stunden, wie beim Wiedersehen mit Frauke Ludowig (57) herauskam! „Ich habe schon am gleichen Abend gemerkt, dass etwas mit Niko nicht stimmt“, verriet Mimi mit versteinerter Mine in der Reunion-Show. „Ich find’s schade, dass wir nie die Chance hatten. Ehrlich gesagt kam es nie zu einer Beziehung.“ Warum? Um eine klare Antwort auf diese Frage drückte sich Niko Griesert auch diesmal herum. Doch aus Produktionskreisen ist mittlerweile durchgesickert: Der TV-Junggeselle steht jetzt wieder der Zweitplatzierten Michèle de Roos (27) nahe! Der Frau, die er extra für das Finale zurückholte, um sie nach einer gemeinsamen Nacht doch wieder nach Hause zu schicken…

Das Liebes-Chaos geht weiter! Jetzt plaudert Niko Griesert über sein gutes Verhältnis zu "Bachelor"-Kandidatin Hannah.

Niko Griesert und Michèle: Sind die ein Paar?

Offenbar hat Niko also Siegerin Mimi abgeschossen, um sich zum dritten (!) Mal in die Arme von Michèle zu flüchten: Man hätte „die beiden in Osnabrück beim Einkaufen gesehen“, berichteten auch Augenzeugen im Netz. Offiziell bestätigen wollte Niko den Sachverhalt in der After-Show „Nach der letzten Rose“ aber lieber nicht. Er blieb bei seiner Lügen-Show und reagierte auf die Frage von Moderatorin Frauke Ludowig, ob er sich jetzt eine Beziehung mit Michèle vorstellen könne, mit einem Ausweichmanöver: „Das ist nicht die richtige Runde, um das anzusprechen!“ Und seine angebliche Jetzt-doch-Liebe Michèle? Spielte das Spielchen mit, flennte sogar filmreif in die Kameras und stammelte hilflos: „Ich kann das von vorne bis hinten alles nicht nachvollziehen.“ Aber mal ehrlich, wer kann das schon? Denn klar ist doch: Nicht nur Mimi, die öffentlich zum Narren gehalten wurde, ist hier der Loser – sondern auch Michèle, die sich von Niko nach Lust und Laune von der Resterampe zerren lässt! Und die nicht einmal jetzt auf ein klares Liebesbekenntnis hoffen kann, weil Niko weiterhin peinlich rumeiert …

Habt ihr die Staffel “Der Bachelor” verpasst? HIER könnt ihr sie nochmal bei TV NOW anschauen.*

Warum nur lässt sich die junge Frau weiter auf dieses absurde Schmierentheater ein? Offensichtlich sind Michèles Gefühle für Niko tatsächlich so stark und die Scham vor der abgesägten Mimi so groß, dass sie einfach nicht anders konnte. Aber die bittere Wahrheit ist wohl: Es wäre für alle Beteiligten am besten gewesen, wenn Niko einfach geblieben wäre, was er war: ein einsamer Junggeselle …

Bachelor Finalistinnen: Alle Gewinnerinnen auf einen Blick. Im VIDEO bekommt ihr alle Ladies auf einen Blick:

JW Video Platzhalter

*Affiliate Link

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel