"Der Bergdoktor"-Sexszene: Andrea Gerhard dachte an Freund

Diese Szene war wohl eine große Herausforderung für Andrea Gerhard (37)! Seit 2019 verkörpert sie die Sprechstundenhilfe Linn Kemper in Der Bergdoktor. Am Donnerstagabend wurde es in der beliebten Arztserie besonders heiß für ihre Figur. Diese hat nämlich zurzeit eine Affäre mit Hans Gruber (Heiko Ruprecht) und landete mit ihm in der Kiste. Ein spannender Moment für die Fernsehzuschauer! Doch für Andrea war es die erste Sexszene jemals und überhaupt kein angenehmer Dreh – die Schauspielerin dachte nur an ihren Partner.

“Es ist das Unromatischste, was man sich vorstellen kann”, erzählte die gebürtige Marburgerin gegenüber Bild. Mindestens zehn Menschen seien um sie herum gewesen. Zudem habe der Dreh in einer kalten Hütte stattgefunden und zweieinhalb Stunden gedauert. “Es ist eine echte Herausforderung, so etwas authentisch zu drehen”, gab Andrea zu. Am Set sei ihre anfängliche Nervosität zum Glück schnell verflogen – nicht zuletzt dank ihres Drehpartners: “Heiko Ruprecht war sehr einfühlsam, er wusste, dass es das erste Mal für mich ist.” Trotzdem waren die Gedanken der “Großstadtrevier“-Darstellerin nur bei einem ganz bestimmten Mann: “Ich habe in dem Moment an meinen Freund gedacht.”

Seit 2016 ist Andrea schon glücklich mit ihrem Freund David Wehle liiert. War der Schauspieler denn ein wenig eifersüchtig? “Nein, überhaupt nicht. Aber als die Drehbücher kamen, war es schon ein Thema…”, verriet die 37-Jährige während des Interviews.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel