DSDS: Jetzt boykottieren Fans die Castingshow | InTouch

Die neue Staffel von DSDS steht unter keinem guten Stern. Nach dem Drama um Ex-Juror Michael Wendler, gibt es neuen Ärger. Denn jetzt boykottieren Fans sogar die Show…

Zugegeben, DSDS war schon immer dafür bekannt, nicht nur gute Sänger in der Show zu haben. Auch schrille Vögel wie Daniel Küblböck oder Menderes bekamen in der Show schon ihre Chance.

Doch in diesem Jahr ist es wirklich verrückt. Ausgerechnet zwei Kandidaten, die tatsächlich überhaupt nicht singen können, kommen von Runde zu Runde weiter. Sehr zum Ärger der Zuschauer.

Folge verpasst? Die neue Staffel von “DSDS” könnt ihr auch HIER bei TVNOW streamen.*

Karl Jeroboan ist der große Favorit bei DSDS. Doch kann er wirklich weiter an der Castingshow teilnehmen? Jetzt hat er endlich Gewissheit…

"Wir alle müssen DSDS boykottieren!!"

Besonders die beiden Kandidaten Claudia und Shada sorgen für Diskussionen. Die beiden haben – im Vergleich zu den anderen Kandidaten – nicht die allerbesten Stimmen. Trotzdem sind sie bisher weitergekommen. Zu viel für die Fans der Sendung.

“Hi hier, wir alle müssen DSDS boykottieren!! Nachdem Leute weiter gekommen sind, die überhaupt 0 Singen können”, schreibt ein Follower auf der Instagram-Seite von DSDS. “Labert nicht, sondern boykottiert die Sendung”, meint auch ein anderer.

Ein weiterer schreibt: “Wie weit ist Bohlen und RTL gesunken, wenn hier eine Claudia weiter kommt. Das macht kein Spaß mehr. Das Niveau ist auf unterste Schublade gesunken.” Dieser Meinung ist auch dieser Zuschauer: “Es ist an der Zeit für DSDS Schluss zu machen. Ist doch nur noch eine Lachnummer.”

Ob man sie nun mag oder nicht. Fakt ist: Claudia und Shada sorgen definitiv für Gesprächsstoff und Aufmerksamkeit.

DSDS: Die Schicksale der Kandidaten Alle Einzelheiten bekommt ihr im VIDEO:

*Affiliate Link

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel