Enttäuschung bei "Bares für Rares": Bronze-Vogel ist viel weniger wert als gedacht!

Als Horst Lichter den prächtigen Vogel in der Expertenhalle von "Bares für Rares" erblickt, ist seine erste Reaktion ein respektvolles "Boah!". Ein riesengroßer Adler, in Bronze gegossen, ein Unikat von einem namhaften Künstler – das muss doch richtig viel Bares bringen! Oder doch nicht?© 1&1 Mail & Media/teleschau





















Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel