Erich Klann verrät, warum er nicht bei „Let's Dance“ 2021 dabei ist

Erich Klann ist bekannt aus der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“. Er war als Profitänzer zehn Jahre lang Teil der beliebten Sendung. Letztes Jahr verkündete der gebürtige Kasache dann sein Aus und verrät jetzt den Grund dafür.

Die vierzehnte Staffel von „Let’s Dance“ steht bereits in den Startlöchern. Auch dieses Jahr werden wieder zehn Prominente ihr Glück als Tänzer versuchen. Mit dabei sind wie immer zehn verschiedene Profitänzer. Ein bekanntes Urgestein tanzt 2021 aber nicht auf dem Parkett: Profitänzer Erich Klann (33). Jetzt verrät der Tänzer den Grund für sein Aus.

„Let’s Dance“ 2021: Darum ist Erich Klann nicht dabei

Viele Fans sind traurig über den Ausstieg von Erich Klann bei „Let’s Dance“. Zehn Jahre führte der 33-Jährige Promi-Damen über das Parkett. Im vergangenen Jahr verkündete der Tänzer das Ende bei der Tanzshow.

Auf Instagram bedankt sich Erich Klann bei allen Mitwirkenden für die schöne Zeit und drückt den Beteiligten für „Let’s Dance“ 2021 die Daumen. Der Hauptgrund für das Aus: seine Familie.

Er schreibt: „Wie lange werde ich noch eine gefühlte Ewigkeit von meiner Familie weg sein? Wann habe ich die Zeit ein Haus zu bauen, endlich zu heiraten? Wann können wir mit Oana wieder gemeinsam an einem langfristigen Projekt arbeiten? Die Antwort ist: Jetzt!“

Auf Erich Klann müssen Fans dennoch nicht verzichten. Er möchte zusammen mit seiner Partnerin Oana Nechiti, die ungeschminkt eine wahre Schönheit ist, einen Podcast starten.

Worüber die beiden in ihrem Podcast sprechen werden und was Erich Klann noch zu seinem Aus bei „Let’s Dance“ zu sagen hat, erfahrt ihr im Video.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel