"Game Of Thrones"-Prequel: Dreharbeiten beginnen im April

Fast zwei Jahre ist es mittlerweile her, dass die letzte Folge der achten Staffel von Game of Thrones ausgestrahlt wurde. Schnell war allerdings klar: Die von Autor George R. R. Martin (72) erdachte Welt hält zahllose Geschichten für Spin-offs der Fantasy-Serie bereit. Final bestätigt sind davon zwar noch wenige, im Falle des Prequels “House of the Dragon” wurde es aber schon im vergangenen Jahr ziemlich konkret – nun steht fest: Bereits im April sollen die Dreharbeiten starten!

Das verriet der HBO Chief Content Officer Casey Bloys in einer Fragerunde, wie Deadline berichtet. Zuvor hatte der Sender bereits erklärt, dass die Ereignisse der Serie rund 300 Jahre vor den Geschehnissen in “Game of Thrones” stattfinden sollen. Im Mittelpunkt soll die Geschichte der Familie Targaryen stehen. Weitere inhaltliche Details werden bislang unter Verschluss gehalten. Lediglich ein Teil des Casts ist bereits bekannt. So wird der britische Schauspieler Paddy Considine (47) König Viserys Targaryen verkörpern. Auch Olivia Cooke (27), der The Crown-Star Matt Smith (38) und Emma D’Arcy sind mit von der Partie. Die erste Staffel von “House of the Dragon” ist auf zehn Folgen angesetzt und soll 2022 ausgestrahlt werden.

Wenn es nach Casey Boys geht, stellt das Prequel offenbar nur den Anfang dar: “An ‘House of the Dragon’ ist so fantastisch, dass es eine Geschichte erzählt, die dich direkt zu ‘Game of Thrones‘ führt und es gibt so viele Abzweigungen. Es gibt so viele Möglichkeiten.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel