"Grey's Anatomy"-Exit: Shonda Rhimes verabschiedet Ellen

Ob sich die Grey’s Anatomy-Fans jemals davon erholen werden? 17 Jahre lang hat Ellen Pompeo (53) die Hauptrolle der Dr. Meredith Grey in der erfolgreichen Krankenhausserie verkörpert. Während die Zuschauer sich über die Jahre von vielen Figuren verabschieden mussten, war die leidenschaftliche Ärztin die einzige Konstante seit Folge eins. Doch vor ein paar Monaten wurde nun bekannt gegeben, dass sie aus der Serie aussteigen wird – in Staffel 19 ist es jetzt so weit. Zu ihrem „Grey’s Anatomy“-Ausstieg widmete Schöpferin Shonda Rhimes (52) Ellen nun süße Worte…

Auf Instagram postete die Drehbuchautorin jetzt einige gemeinsame Fotos mit ihrem Serienstar. Dazu schrieb sie: „Was für ein wilder Ritt die vergangenen 19 Staffeln gewesen sind. Nichts davon wäre ohne die unvergleichliche Ellen Pompeo möglich gewesen – die einzig wahre Meredith Grey.“ Anschließend deutete Shonda noch an, dass ihre Wege sich bestimmt noch einmal kreuzen werden: „Das hier ist kein Abschied für immer, sondern eher ein ‚Wir sehen uns später!‘ Ich kann es kaum erwarten, zu sehen, was Ellen, Meredith und das Grey Sloan Memorial noch alles erleben werden.“

Auch Ellen wiederum verfasste auf ihrem Instagram-Kanal ein paar Abschiedsworte – richtete sie jedoch an ihre Community: „Ich bin unendlich dankbar und überwältigt von all der Liebe und der Unterstützung, die ihr mir, Meredith Grey und der Serie 19 Staffeln lang habt zukommen lassen“, betonte die 53-Jährige. „Das alles wäre nicht möglich gewesen ohne die besten Fans der Welt!“


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel