GZSZ: Neuer Look für Eva Mona Rodekirchen – wegen „Alex'“ Tod?

GZSZ-Schauspielerin Eva Mona Rodekirchen ist bekannt für ihre langen blonden Haare, die charakteristisch für ihre Rolle der „Maren Seefeld“ sind. Nun begeistert die Blondine aber mit einem neuen Look. Im Interview spricht die „Maren“-Darstellerin über ihre neue Frisur. 

GZSZ-Star Eva Mona Rodekirchen (44) hat sich für einen neuen Look entschieden. „Ich habe mir als Eva eine neue Frisur gewünscht – nach 700.000 Jahren“, verrät die Schauspielerin im Interview mit RTL. 

Für ihre neue Mähne saß sie ganze acht Stunden lang beim Friseur. Doch es hat sich gelohnt: Die „Maren“-Darstellerin ist überaus glücklich mit ihrer nun deutlich helleren und kürzeren Haarpracht.

„Ich fühle mich auf jeden Fall total wohl! Die neue Frisur ist natürlich ganz anders als vorher. Damit müsst ihr jetzt aber klar kommen!“, verrät Eva weiter im Interview mit RTL.

Eva Mona Rodekirchen mit ihrer neuen Haarpracht(© TVNOW / Benjamin Kampehl)

GZSZ: Neue Frisur für „Maren“ nach „Alex’“ Tod?

Bei GZSZ durchlebt „Maren“ aktuell eine sehr harte Zeit. Ihr Lebenspartner „Alex“ (Clemens Löhr) stirbt plötzlich. Über diesen Verlust kommt die Blondine nur schwer hinweg und stellt sich immer wieder Fragen, wie es zu diesem tragischen Unfall kommen konnte.

Ob ihre Typveränderung wohl auch damit zusammenhängt? Das erfahrt ihr demnächst bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, denn schon bald wird Eva, die auf Instagram ihren Bikini-Body zeigt, dort mit ihrer neuen Haarpracht zu sehen sein. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel