"Hochzeit auf den ersten Blick": Robert meldet sich mit verliebten News zurück

TV-News des Tages im GALA-Ticker

1. Dezember 2021

„Hochzeit auf den ersten Blick“-Robert hat seine große Liebe gefunden

In der achten Staffel der Sat.1-Kuppelshow "Hochzeit auf den ersten Blick" heiratete Kandidat Robert Emily – doch die Ehe hielt nicht lange. Beide gingen nach der Sendung 2020 getrennte Wege. Nun meldet sich Robert mit einem ersten Foto auf Instagram zurück, das Großes verrät: Denn das TV-Gesicht ist wieder glücklich vergeben! Zum süßen Kussfoto, das die schöne Neuigkeit bestätigt, hat Robert einen langen Text verfasst.

"Nach der Ausstrahlung letztes Jahr […] brauchte [ich] eine Auszeit für mich, um neue Energie zu tanken", erklärt er unter anderem und meint, dass die Scheidung von Emily "vor wenigen Wochen erfolgt" sei. "Vor allem aber hat sich die Teilnahme gelohnt, weil ich sonst wahrscheinlich nie mein echtes 'Perfect Match' kennengelernt hätte. Ich bin überglücklich eine Frau gefunden zu haben, die mich genauso liebt wie ich bin und genau so sehr, wie ich sie", berichtet Robert freudig. Mehr Infos dazu können Fans der Show heute Abend nach der neuen Folge auf Sat.1 erfahren.

https://www.instagram.com/p/CW8qVw8si9I/

Happy End bei „Bauer sucht Frau“ – Kerstin und Peter träumen von einer gemeinsamen Zukunft

Drei Bauern haben bei "Bauer sucht Frau" die  große Liebe gefunden. Während einige Landwirte ihre Auserwählten mit Macho-Sprüchen oder Desinteresse eher vergraulten, sprang bei Peter und Kerstin der Funke in der ersten Sekunde über. Auch Zuschauer:innen konnten schnell erkennen: Hier stimmt die Chemie. Bei dem großen Wiedersehen, das am 30. November 2021 ausgestrahlt wurde, kam das Paar direkt im Partnerlook. "Damit auch alle sehen, dass wir zusammengehören", schwärmt Bauer Peter, der seine Kerstin gar nicht mehr loslassen mag.

Gegenüber "Bild" hat der 26-Jährige jetzt offenbart, dass Kerstins Umzug auf seinen Bauernhof kurz bevorsteht. "Wir wollen bald zusammenziehen, bei mir auf den Hof. Der Termin steht noch nicht fest. Aber die Fernbeziehung nervt und das wollen wir gerne ändern", so der Landwirt. Kerstin habe bereits einige Jobangebote als Arzthelferin erhalten. "Das ist ja fast ein Wink des Schicksals", erklärt die gebürtige Bayerin. Das Traumpaar kann sich eine Hochzeit und Kinder definitiv gemeinsam vorstellen. "Sie ist das, was ich eigentlich immer gesucht habe", schwärmt Peter vor den TV-Kameras. Eine Bedingung für die Hochzeit gibt es allerdings: Moderatorin Inka Bause, 53, wünscht sich eine Einladung. Vielleicht dürfen ja auch die Fans bei dem großen Tag von Peter und Kerstin zuschauen. 

30. November 2021

Dschungelcamp 2022: Nächster Kandidat ist bekannt

Eigentlich sollte "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" im Januar 2022 in Südafrika stattfinden. Aufgrund der neuen Corona-Variante könnte sich dies noch ändern, doch einige Kandidat:innen stehen bereits fest.  Harald Glööckler, 55, Lucas Cordalis, 53, sowie der Dschungelshow-Gewinner Filip Pavlović, 28, wurden von RTL schon bestätigt. Vor Kurzem will "Bild" erfahren haben, dass weitere Teilnehmer:innen bekannt seien. Unter anderem sollen sich auch Schauspielerin Tina Ruland, 55, und Ex-GZSZ-Star Eric Stehfest, 32, den Prüfungen stellen. 

Nun soll auch dieser Promi in den Dschungel ziehen: Peter Althof, 66. Als Bodyguard beschützte der Nürnberger bereits Stars wie Michal Jackson, Arnold Schwarzenegger oder Claudia Schiffer. In den vergangenen Jahren ist es jedoch ruhig um den Personenschützer geworden. Aufgrund der Coronapandemie habe er zahlreiche Jobs in der Veranstaltungsbranche verloren und schließlich Senioren betreut, wie die "Süddeutsche Zeitung" im März 2021 berichtete. Mit dem Promi-Bodyguard im Dschungel dürften sich die anderen Camper:innen äußerst sicher fühlen.

https://www.instagram.com/p/CEMAMaVl1M_/

Bushido: Legt er bei „Let’s Dance“ eine flotte Sohle aufs Parkett?

Bushido, 43, ist momentan in der Öffentlichkeit sehr präsent: Am 26. November 2021 startete seine erste Doku "Unzensiert – Bushido's Wahrheit" auf Amazon Prime. Wenige Tage zuvor sind er und seine Frau Anna-Maria Ferchichi, 40, Eltern von Drillingstöchtern geworden – nun hat das Paar acht gemeinsame Kinder. Eigentlich hat er also alle Hände voll zu tun, doch laut "Bild" fragen diverse TV-Formate bei dem Rapper an, unter anderem wohl "Let's Dance".

Wird Anis Ferchichi, wie er mit bürgerlichem Namen heißt, im Februar 2022 etwa in der neuen Staffel der Tanzshow die Hüfte schwingen? "Wer in der neuen Staffel dabei sein wird, wird rechtzeitig vor Start bekannt gegeben", lässt ein RTL-Sprecher gegenüber "Bild" verlauten. Uns was sagt Bushido? "Ich hatte Angebote für verschiedene RTL-Formate, unter anderem Dschungelcamp und 'Let’s Dance'. Aber das mache ich nicht. Es ist nicht mein Ding. Ich habe abgesagt und konzentriere mich auf meine Musik, die Doku und natürlich meine Familie." So bald werden wir den Rapper demnach nicht im Tanzkostüm sehen.

https://www.instagram.com/p/CWq0FijM3do/

29. November 2021

„Bauer sucht Frau“: Überraschendes Liebesgeständnis

Love is in the Air! In der neuen Folge von "Bauer sucht Frau" kommen große Gefühle auf – und das bei Bauer Nils. Bisher wollten die Funken bei dem Odenwälder nicht so richtig sprühen: Seiner ersten Hofdame Sabrina teilte er mit, dass er keine Gefühle für sie entwickelt habe, woraufhin sie abreiste. Mit Vanessa scheint es nun anders zu sein. Die beiden pflanzen gemeinsam einen Baum und dabei scheinen sie sich emotional näherzukommen. Nils übernimmt das Graben mit der Schaufel und kommt dabei ordentlich ins Schwitzen. Doch der 33-Jährige habe sich von dem widerspenstigen Boden nicht irritieren lassen, da er sich vor Vanessa nicht blamieren wollte.

Nils hat seine Mission erfüllt, denn Vanessa zeigt sich von seinem Kraft-Akt beeindruckt. "Ja, ich habe mich verguckt", gibt sie schließlich zu. Und Nils? Auch er scheint von seiner neuen Hofdame begeistert zu sein. "Ich habe Herzklopfen gehabt, ja!", gesteht der Jungbauer freudestrahlend. Wie es mit den beiden weitergeht, sehen Sie am 29. November um 20:15 Uhr bei RTL.

„The Voice of Germany“-Kandidat vor die Tür gesetzt

Das gab es noch nie! Am 28. November 2021 gingen die Sing-Offs bei "The Voice of Germany" in die zweite Runde. Doch zwei Kandidaten fehlten, weil sie bereits vor der Sendung abdankten. Deshalb musste Sarah Connor, 41, mit einem deutlich kleineren Team starten, denn sie war der Coach der beiden Sänger. Anton verließ das Projekt "aus persönlichen Gründen" freiwillig, wie auf dem offiziellen Instagram-Account der Castingshow zu lesen ist. Anouar hingegen, der bereits seit Beginn als Favorit galt, wurde von ProSieben und Sat.1 aus dem Rennen genommen.

"Wir müssen Anouar aus dem Wettbewerb nehmen", heißt es. Der Grund: "Im Umfeld der Proben hat er mehrfach gegen die Werte verstoßen, für die #TheVoice steht: Fairness und respektvoller Umgang miteinander." Was genau sich Anouar hat zu Schulden kommen lassen, ist nicht bekannt. Auch er selbst schweigt sich aus. "Ich kann und werde mich nicht dazu äußern", sagt Anouar in einem Instagram-Video. Er akzeptiere die Entscheidung der Sender allerdings. Und wie steht Sarah Connor dazu?

https://www.instagram.com/p/CW0qQqzqi-M/

Während der Show spricht Lena Gercke, 33, die Sängerin auf den Rauswurf an. "Ich bedaure das sehr. Ich selbst stehe für Toleranz und Inklusion", sagt sie. Vor allem aber, täte es ihr für Anouar leid, da dieser "ins Finale hätte marschieren können". "Er hat sich nicht an die Regeln gehalten, die hier gelten. Das hat sehr viel Unruhe verursacht in meinem Team!", resümiert die 41-Jährige schließlich.

Sie haben TV-News verpasst?

Die Fernseh-News der vergangenen Woche lesen sie hier.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel