Jana und Sascha kein Paar? Das sagen die Sommerhaus-Fans

Jana Pallaske (42) und Sascha Girndt (45) lassen im Sommerhaus der Stars einige Zweifel aufkommen! Am Dienstagabend feierten die Schauspielerin und der Stuntman ihr Debüt in der Reality-TV-Show. Mit ihrer spirituellen Art eckten die zwei schnell bei ihren Mitbewohnern an – doch auch ihre Art der Beziehung sorgte für Irritation. Viele der Promis vermuteten sofort, Jana und Sascha seien ein Fake-Pärchen. Doch wie schätzen die Zuschauer die Liebe der beiden ein?

Auf der Instagram-Seite von Promiflash stellen sich etliche Fans der Show hinter die spirituellen Persönlichkeiten – und verteidigen ihre Romanze: „Muss man denn den ganzen Tag Händchen halten und Schatzi hier oder Schatzi da?“, kommentiert ein User die Zweifel der übrigen Bewohner. Ein anderer Nutzer erklärte zudem: „Ich glaube, die beiden haben da so ein spirituelles Ding miteinander. Wenn es passt.. Why not. Die beiden tun keinem weh. Sie scheinen gute Seelen zu sein…“ Einige andere Leser sahen das jedoch anders: In einer aktuellen Umfrage empfanden knapp 61 Prozent (553 Votes von 900 insgesamt) die Beziehung der beiden als komisch – nur gut 39 Prozent hingegen waren überzeugt.

Sascha selbst hatte in der Sendung geäußert, die beiden würden eine offene Beziehung mit einigen Pausen führen. Laut RTL kennen sich der Action-Koordinator und die Fack ju Göhte-Darstellerin seit 2018. In einem Retreat trafen sich die beiden erstmals – und schweben seitdem mehr oder weniger gemeinsam durchs Leben.

„Das Sommerhaus der Stars“ immer dienstags, mittwochs und donnerstags um 20:15 Uhr auf RTL.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel