Kaum bekannt: Sind Dschungel-Ersatz-Camper keine Promis?

Fehlt es dem diesjährigen Dschungelcamp-Cast etwa an Star-Appeal? Am Freitagabend geht es endlich wieder los: Zwar reisen die prominenten Teilnehmer nicht nach Australien, kämpfen jedoch bei “Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow” in Deutschland um ein goldenes Ticket für das nächste Jahr. Doch unter den eingefleischten Urwald-Fans wird kurz vor Start der Sendung auch Kritik laut: Sind die Teilnehmer nicht prominent genug für die Bezeichnung “Star”?

“Ich bin ein Influencer” – diese Bezeichnung wäre womöglich passender für den Cast des Formats: Denn mit Mike Heiter (ehemals Love Island), Christina Dimitriou (Temptation Island), Sam Dylan (Prince Charming) und Filip Pavlovic (Die Bachelorette) sind gleich mehrere Social-Media-Sternchen dabei. Auch der Rest der Kandidaten ist im Gegensatz zu den vergangenen Jahren weder aus der Politik, noch aus der Sport- oder Musikszene bekannt: Sie alle stammen aus Reality-TV-Shows der vergangenen Jahre.

Via Twitter machten viele treue Zuschauer ihrem Ärger über die Besetzung und die mangelnde Bekanntheit der Teilnehmer Luft: “Hier stehen keine Stars zur Auswahl!”, schimpfte ein User, ein anderer fragte sich ebenfalls: “Wo sind denn die Stars? Eure Definition von Star würde mich mal interessieren!”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel