Keine Angst vor Dschungel? Peter Althof ist selbstsicher

Ihn kann nichts mehr schocken! Peter Althof (66) zieht neben Harald Glööckler (56) und Lucas Cordalis (54) ins Dschungelcamp 2022 ein. Der Personenschützer hat schon Weltstars wie Claudia Schiffer (51), Michael Jackson (✝50), Michael Schumacher (53) und viele andere beschützt. Er hat in seinem Leben also schon einiges erlebt, war auch als Boxer und Filmproduzent erfolgreich – kann ihm deshalb auch der Dschungel nichts anhaben? Im Gespräch mit Promiflash erzählte der Bodyguard jetzt, wieso er keine Angst vor der Wildnis habe.

„Ich bin in meinem Berufsleben ja sowieso immer unter Hochspannung gewesen“, erklärte Peter gegenüber Promiflash. Deshalb sei er sich auch völlig sicher: „Mich kann so schnell nichts mehr schockieren!“ Respekt habe der 66-Jährige aber dennoch, da man nie wisse, was bei so einem Abenteuer passiere. Auf den Dschungel habe er sich deswegen auch nicht konkret vorbereitet: „Ich trainiere sowieso täglich, ich esse bewusst und außerdem sind Bohnen und Reis mein Leibgericht!“ Der Filmproduzent sähe das Dschungelcamp einfach als neue Herausforderung, bei der er seine Grenzen austesten könne.“Das Teambuilding, viele verschiedene Charaktere und Stimmungsschwankungen, gerade bei Essensentzug, all dieses hat mich schon immer fasziniert!“, erklärte der Leibwächter seine Motivation zur Teilnahme.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel