"Köln 50667": Stirbt Meike in den Flammen den Serientod?

Müssen sich die Fans von Köln 50667 schon wieder von Pia Tillmann (32) verabschieden? Erst vor wenigen Monaten kehrte die Laien-Darstelllerin ans Set der beliebten Scripted-Reality-Serie zurück – und das sechs Jahre nach ihrem Ausstieg. Aber die Vorschau auf den kommenden Montag verheißt leider nichts Gutes für ihre Rolle Meike. Kommt die junge Frau etwa wirklich bei einem Feuer ums Leben?

Achtung, Spoiler!
RTL2 kündigt die dramatischen Szenen im Netz an. Nachdem Meike ihren neuen Mitarbeiter Oskar (Marcel Thorwesten, 21) wegen eines verpatzten Auftrags gekündigt hat, plagt sie das schlechte Gewissen. Sie begibt sich auf die Suche nach dem Teenager und dessen Freundin Samantha (Hatidza Suarez) und findet die beiden in einem brennenden Gebäude. Ohne zu zögern stürzt sie sich in die Flammen und rettet Oskar. Doch als sie Samantha holen will, wird sie bewusstlos und bleibt in dem Feuer zurück. Aber keine Sorge, da beide weiterhin in der Vorschau auftauchen, scheinen sie noch einmal mit dem Schrecken davonzukommen.

Hätte Meike nicht überlebt, wäre das mit Sicherheit auch für Pia ein herber Schlag gewesen. Schließlich hatte die Blondine bei ihrem Comeback betont, wie glücklich sie sei, wieder für die Serie vor der Kamera zu stehen: “Es ist Zeit, nach Hause zu kommen! Ich freue mich tierisch, dass ich wieder ein Teil davon sein darf.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel