"Let’s Dance": Profitänzer Robert Beitsch verlässt die Show

  • Robert Beitsch verlässt als Profi-Tänzer die RTL-Show “Let’s Dance”.
  • Fans und Kollegen sind traurig über den Ausstieg des 29-Jährigen.
  • “Wir haben alle nur dieses eine Leben und manchmal fühlt man, dass ein Kapitel zu Ende geht”, erklärt er seinen Ausstieg.

Mehr News rund um “Let’s Dance” finden Sie hier

Robert Beitsch wird nicht länger als Profitänzer bei “Let’s Dance” zu sehen sein. “Wir haben alle nur dieses eine Leben und manchmal fühlt man, dass ein Kapitel zu Ende geht”, der 29-Jährige zu seinem Abschied von der RTL-Show.

Er werde sich nächstes Jahr “in was Neues stürzen”, schreibt er bei Instagram. Das vergangene Jahr sei eine “verrückte Zeit” gewesen und “mich haben einige Sachen sehr zum Nachdenken gebracht”.

Ein letztes Mal wird er dieses Jahr jedoch noch auf die “Let’s Dance”-Bühne treten: Bei der großen Profi-Challenge am 4. Juni (20:15 Uhr bei RTL, auch via TVNow) wird er mit Oxana Lebedew und Katharina Lebedew tanzen. “Und wahrscheinlich werd ich Pipi in die Augen haben”, vermutet Beitsch.

Kollegen und Kolleginnen sind traurig über Beitschs “Let’s Dance”-Abschied

Unter Beitschs Post haben neben seinen Fans auch einige seiner Kollegen und Kolleginnen kommentiert. Jurorin Motsi Mabuse und Moderatorin Victoria Swarovski teilen rote Herzen. Sein Kollege, Profitänzer Andrzej Cibis, schreibt: “Du wirst definitiv fehlen, aber es ist wichtig, dass du DEINEN Weg gehst!”

“Let’s Dance”: Robert Beitsch war seit 2016 dabei

2016 trat Beitsch zum ersten Mal bei “Let’s Dance” an. Mit Sängerin Sarah Engels belegte er den zweiten Platz. Zu seinen Promi-Tanzpartnerinnen zählten auch Susi Kentikian, Jessica Paszka, Ulrike Frank und Steffi Jones. 2021 trat er mit Senna Gammour an, die beiden mussten sich bereits als drittes Paar verabschieden. © 1&1 Mail & Media/spot on news

Motsi Mabuse: Vom Jura-Studium ins Rampenlicht

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel