"LOL": Nach dem Tod von Mirco Nontschew – wird Staffel 3 gezeigt?

TV-News des Tages im GALA-Ticker

6. Dezember 2021

Nach Tod von Mirco Nontschew: Zeigt Amazon Prime die 3. Staffel „LOL“?

Der Tod von Mirco Nontschew (52†) erschüttert die TV-Branche. Zahlreiche Promis äußern sich völlig fassungslos in den sozialen Medien, darunter die TV-Kolleg:innen, die zusammen mit dem Star-Comedian für Michael Bully Herbigs Sendung "LOL: Last one laughing" vor der Kamera standen. Sowohl in Staffel 1, als auch in Staffel 3 wollte "Bully" nicht auf den Komiker verzichten.  Bereits Ende Oktober wurde die neue Staffel in nur zwei Tagen abgedreht. Die Ausstrahlung war für Frühjahr 2022 geplant. Doch wird sie dann auch auf Amazon Prime zu sehen sein? Die "LOL"-Macher wollen nun beraten, wie es mit Staffel drei weitergeht, heißt es aus Amazon-Kreisen. Nach BILD-Informationen ist für Anfang kommender Woche eine Krisensitzung geplant. 

Zum ersten Mal lädt Gastgeber Michael Bully Herbig, 53, in Staffel 3 Palina Rojinski, 36, Hazel Brugger , 27, Michelle Hunziker, 44, Christoph Maria Herbst, 55, Abdelkarim, 40, Axel Stein, 39, und Olaf Schubert, 54, in die Sendung ein. Wieder dabei sind außerdem Carolin Kebekus, 41, und Anke Engelke, 55. Die Amazon-Show "LOL: Last One Laughing" hat sich als Erfolgsshow für den Streamingdienst Prime herausgestellt. Die zweite Staffel ist der am meisten gestreamte Titel aller Zeiten bei Prime Video in Deutschland und Österreich




Mirco Nontschew (†52) Trauer um den Komiker

Sie haben TV-News verpasst?

Die Fernseh-News der vergangenen Woche lesen sie hier.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel