Mario lässt Freundin Vanessa hängen – und flirtet plötzlich mit Miri

Mario hegt Gefühle für zwei Frauen und sorgt für bittere Tränen

Sie haben als erstes Paar im “Paradise Hotel” wild gebusselt, haben das luxuriöse Liebesdomizil schon in einer der ersten Nächte entjungfert und waren so close, dass kein Blatt zwischen sie gepasst hat – Vanessa und Mario sind ohne Zweifel das absolute Traumpaar der Kuppelshow. Doch jetzt scheint die heile Fassade langsam zu bröckeln. Mario kann sich nämlich plötzlich nicht mehr auf Vanessa konzentrieren, weil er tief in sich versteckte Gefühle für dessen Konkurrentin Miri entdeckt. Ein Schock für die schöne Rothaarige, die bitterlich um ihr Glück weint. Für welche Lady sich Mario wohl entscheidet? Ob das das Ende der “Paradise Hotel”-Traumbeziehung ist? Die verquere Situation gibt’s im Video zu sehen.

"Ich könnte mir durchaus Sex mit Miri vorstellen"

In Folge 6 nutzt Mario die Situation und nimmt Miri zur Seite, um sie über seine Gefühle aufzuklären: “Ich würde mir in den Arsch beißen, wenn ich dich nicht besser kennenlernen würde”, gesteht er und bringt es noch deutlicher auf den Punkt, wie sehr er in der vergangenen Nacht an die sportliche Powerfrau gedacht hat: “Ich hatte nicht einmal Bock zu fi***n” – mit Vanessa versteht sich.

Mit Miri könne er sich stattdessen alles vorstellen, wie er im Interview offenbart: “Wenn alle Stricke reißen und das mit mir und Vanessa in die Brüche geht, kann ich mir auch durchaus vorstellen, Sex mit Miri zu haben.” Und auch die zieht ein deutliches Fazit: “Die Situation mit mir und Mario ist absolut abgefahren.” Ob die zwei tatsächlich einen gemeinsamen Liebes-Versuch wagen und Vanessa von ihrer Verbindung unterrichten, gibt es in Folge 6 zu sehen – ab Dienstag, den 3. September nur bei TVNOW.

Alle Folgen von "Paradise Hotel" bei TVNOW

“Paradise Hotel” ist ein TVNOW-Original, ganze Folgen gibt es deshalb nur dort zum Abruf – eine neue Episode ist immer dienstags erhältlich. Folge 5 ist seit dem 27. August 2019 bei TVNOW zum streamen verfügbar.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel