Michael B. Jordan ist mehr

Michael B. Jordan will so gesehen werden, wie er wirklich ist. Der „Black Panther“-Star möchte nicht nur als „schwarzer Schauspieler“ bekannt sein. Er möchte anderen Schauspielern und Schauspielerinnen, die sich genauso fühlen könnten, „ein Vorbild sein“.

Im Rahmen der „Coach Conversations“ sagte er: „Es muss nicht diese Linie im Sand sein, die da lautet: ‚Oh, du bist der schwarze Schauspieler.‘ Verstehst du, was ich sagen will? Warum kann ich nicht einfach ein Schauspieler sein? Das kann nicht passieren … Es ist wie: ‚Du wirst mich so sehen, wie ich bin und wer ich bin, nicht wie du denkst, dass ich bin.‘ Ich denke, das ist etwas, das wir weiterhin tun müssen, weil wir definitiv ein Beispiel geben.“

Vorurteile auf Grund der optischen Erscheinung eines Menschen haben wir leider alle, auch wenn dies nicht richtig ist! Wir sollten daran arbeiten!

Foto: (c) Guillermo Proano / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel