Na endlich: Dreh zu "Gossip Girl"-Reboot startet im Oktober

Acht Jahre nach der Auflösung von Gossip Girl’s Identität könnten die Fans bald wieder rätseln. Die Show über Serena van der Woodsen (Blake Lively, 33), Blair Waldorf (Leighton Meester, 34), Chuck Bass (Ed Westwick, 33) und Co. lief von 2007 bis 2012 und hatte sechs Staffeln. Thematisiert wurden die ersten Beziehungen, Freundschaft und etliche Probleme der New Yorker High-Society-Jugend. Jetzt gibt es gute Neuigkeiten für alle Anhänger der Show: Die beliebte Serie bekommt eine Neuauflage und es wurde sogar schon bestätigt, dass die Produktion nächsten Monat startet.

Zehn neue Folgen soll es geben, wie das Magazin Variety berichtet. Demnach wird der Dreh Ende Oktober starten. Die Drehorte sollen New York, Vancouver und Los Angeles sein. Voraussichtlich können die Fans bereits 2021 mit der siebten Staffel rechnen. Die Handlung setzt acht Jahre nach dem Staffelfinale der sechsten Season ein. In der siebten Staffel wird es um eine neue Generation von reichen Teenager gehen, die eine private Eliteschule besuchen. Thema soll außerdem sein, wie sich Social Media in den letzten Jahren verändert hat.

Wie bereits zuvor bekannt gegeben wurde, soll es einen komplett neuen Cast geben. Nur eine bekannte Stimme werden die Zuschauer wieder hören können: Kristen Bell (40) kehrt als Erzählerin zurück! Weiterhin unklar ist allerdings, ob die ehemaligen Hauptdarsteller für Gastrollen zurückkehren werden.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel