Prominente Granate zieht in die "Love Island"-Villa

Die Kandidaten auf “Love Island” dürfen sich über fünf neue Singles freuen – darunter auch zwei Männer. Und einer von ihnen ist kein Unbekannter. 

Bachelorette-Ex zieht in die Villa

Doch in der Folge am Montag hat sich RTLzwei wieder einmal selbst übertroffen. Der Sender schickt gleich fünf Granaten ins Haus. Drei Frauen und zwei Männer ziehen ein – darunter auch der Ex von Bachelorette Gerda Lewis: Melvin Pelzer. Das hat RTLzwei am Sonntagabend verraten.


Wie der Kölner bei den Frauen ankommt, ist noch nicht bekannt. Doch vor allem Chiara dürfte sich über den Zuwachs freuen, denn die ist offiziell mit Josua “zusammen”, an dem sie aber kein Interesse hat. Chiara dürfte auch in das Beuteschema von Melvin passen, denn eine gewisse Ähnlichkeit zu seiner Ex ist vorhanden.

Gerda Lewis und Melvin Pelzer hatten ihre Beziehung Anfang des Jahres publik gemacht. Ein halbes Jahr später gab das Paar völlig überraschend seine Trennung bekannt, seitdem herrscht zwischen den beiden Streit. Dass Melvin nun bei “Love Island” eine neue Frau sucht, hat auch die ehemalige Bachelorette mitbekommen. Das kommentierte die 27-Jährige mit: “Ich sehe das mega locker. Wenn man die Chance bekommt, warum nicht?”

Seit der ersten Folge kommentiert Gerda Lewis die neue Staffel jeden Abend auf Instagram. Bleibt abzuwarten, wie die Influencerin über ihren Ex-Freund spricht, sobald er über die Bildschirme flimmert.

  • Quarantäne beendet: Kehrt Jana Ina zu ”Love Island” zurück?
  • “Love Island”: Ex-”Bachelor”-Babe Nathalia fummelt
  • Mit allen Teilnehmerinnen: Hendrik züngelt bei ”Love Island” fremd

Bekannt wurde Gerda Lewis 2018 mit ihrer Teilnahme in der Klum-Show “Germany’s next Topmodel”. Sie belegte damals den 17. Platz. Ein Jahr später verteilte das Model dann als Bachelorette jede Menge Rosen. Im Finale entschied sich Gerda für Keno Rüst. Doch auch diese Beziehung ging nach wenigen Monaten in die Brüche.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel