"Schlag den Star": Carmen Geiss siegt über Claudia Effenberg

  • Der Kampf um den Sieg bei “Schlag den Star” am Samstagabend (8. Mai) dauerte lange.
  • Am Ende stand jedoch Carmen Geiss als Siegerin fest.
  • Ihre Kontrahentin Claudia Effenberg musste sich geschlagen geben.

Mehr TV-News finden Sie hier

Erst nach 1:30 Uhr stand die Siegerin fest: Carmen Geiss triumphierte in der aktuellen Ausgabe der ProSieben-Spielshow “Schlag den Star” knapp über ihre Kontrahentin Claudia Effenberg. Damit sicherte sie sich die 100.000 Euro Siegprämie, die sie jedoch zur Hälfte spenden möchte, wie sie nach ihrem Gewinn bekanntgab.

Zuvor entwickelte sich ein zwar teils unterhaltsames Studioduell zwischen der Millionärsgattin und der Ex-Spielerfrau, das sich jedoch deutlich in die Länge zog.

Ehemänner Effenberg und Geiss als Unterstützer

Im Studio wurden die beiden Teilnehmerinnen natürlich von ihren prominenten Gatten Stefan Effenberg und Robert Geiss unterstützt, die jedoch in einigen Szenen ob des Unwissens ihrer besseren Hälften erstaunt den Kopf schütteln mussten.

So erkannte zum Beispiel Claudia auf eingeblendeten Bildern während des Spiels “Wer ist älter?” weder Tesla-Boss Elon Musk noch Amazon-Gründer Jeff Bezos. Ihr Gegenüber blamierte sich im gleichen Spiel, als sie Die-Toten-Hosen-Sänger Campino mit Rammstein-Frontmann Till Lindemann verwechselte. Campino war nämlich nie mit Sophia Thomalla zusammen…

Carmen Geiss blamiert sich beim Spiel “Riechen”

Auch Moderator Elton konnte den Feierabend bei so viel Verwirrung kaum erwarten: “Was freue ich mich auf eine Ouzo-Flasche nach dieser Sendung!” Richtig peinlich wurde es für die spätere Siegerin Geiss beim Spiel “Riechen”. Trotz ihres Luxuslebens erkannte sie keinen Kaviar am Geruch.

Von Würgreiz geplagt meinte sie: “Das ist ekelhaft! Ich würde sagen, das ist Lebertran.” Auch bei Thunfisch lag sie zunächst leicht daneben: “Ist das Hundescheiße?” Doch sie hatte natürlich eine kleine Entschuldigung parat: “Ich kann nicht richtig riechen, ich hatte COVID!”

Carmen Geiss bezeichnet Claudia Effenberg als “faire Gegnerin”

Auf Instagram dankte Carmen Geiss ihren Fans im Anschluss an die Sendung für deren Unterstützung. “Ich danke euch von ganzem Herzen, dass ihr mir so die Daumen gedrückt habt”, schrieb sie in einem Post.

In dem dazugehörigen Video lobte sie auch ihre Kontrahentin Claudia Effenberg: Sie sei “eine faire und tolle Gegnerin” gewesen. “Ich hätte mir keine bessere wünschen können.” © 1&1 Mail & Media/spot on news

Kult-Ruf "Rooobert": Carmen Geiss erklärt den Ursprung

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel