Schluss für den Sonntags-Blockbuster auf ProSieben

  • Der Sonntags-Blockbuster wird bald nicht mehr bei ProSieben zu sehen sein.
  • Stattdessen zeigt der TV-Sender zukünftig Eigenproduktionen – und nennt auch einen Grund für die Umstrukturierung.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

ProSieben trennt sich von seinem Hollywood-Blockbuster am Sonntag. Das hat der TV-Sender im „DWDL“-Interview bekannt gegeben. Grund dafür sei unter anderem ein Ausbleiben von Spitzenquoten. Außerdem müssen oft Wiederholungen ausgestrahlt werden. Es mangele seit einiger Zeit schon an Nachschub aus Hollywood. Deshalb erklärt ProSieben-Chef Daniel Rosemann: „Wir trennen uns auf ProSieben vom Blockbuster am Sonntagabend.“

Trotzdem verzichte der Sender nicht auf Hollywood. US-Lizenzen würden für das Unternehmen weiterhin wichtig bleiben. „Aber an einem weiteren Primetime-Abend der Woche müssen und wollen wir auf Spielfilme verzichten“, sagt Rosemann. Die Anzahl großer Kinotitel aus Hollywood werde immer weniger.

Auch durch die Pandemie seien viele Filme liegen geblieben. Meist könne der Sender Filme erst zwei bis drei Jahre nach dem Kinostart für das Free-TV bekommen. Aufgrund der Pandemie könne man schon absehen: „Es wird in der nächsten Zeit keine für uns befriedigende Versorgung mit neuen Blockbustern geben“, erklärt Rosemann.

Verloren: Winterscheidt und Heufer-Umlauf müssen Show vertonen

Bei ProSieben bald Eigenproduktionen statt Blockbustern

Die verbleibenden Film-Slots sollen durch den Verzicht von Blockbustern an Sonntagen gestärkt werden. Der Plan: Künftig werden diese mit Eigenproduktionen statt US-Filmen bespielt. „Wir wollen mit neuen Programmen das Wochenendgefühl etwas verlängern“, sagt Rosemann.

Es gehe um Formate, die „gerne ein Fenster zu Welt sind und mit Spaß und Spiel den Wunsch nach Abenteuer und Eskapismus“ bedienten. „Ein großes Erlebnis mit reisenden Prominenten, die ich gemütlich von zu Hause miterleben kann“, führt er weiter aus. Erste Programme sollen im Juni bei den Screenforce Days vorgestellt werden. © 1&1 Mail & Media/spot on news

ProSieben: Diese legendäre TV-Show mit Stefan Raab feiert ihr Comeback

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel