Sie hat sich von Virusinfektion erholt

Entwarnung bei Vicky Leandros ("Ich liebe das Leben"): Die Sängerin hat sich von ihrer Virusinfektion erholt und ist "wieder ganz gesund", wie sie der "Bild"-Zeitung bestätigt hat. "Mein Arzt hat grünes Licht gegeben, sodass ich endlich wieder auftreten und singen darf", freut sich Leandros. Die längere Pause sei jedoch notwendig gewesen.

Aufgrund einer Virusinfektion musste die Sängerin in der vergangenen Woche alle Konzerte und mehrere TV-Auftritte absagen. Ende Oktober habe sie bereits während eines Konzertes in Osnabrück gemerkt, "das etwas nicht stimmt", wie sie anschließend "Bild" erklärte. Sie habe keine Kraft mehr gehabt und sei nicht mehr in der Lage gewesen, richtig zu singen. "Mittlerweile ist klar, dass ich einen Infekt verschleppt habe, von dem ich vorher gar nicht wusste, dass ich ihn hatte", erklärte Leandros.

Weihnachtskonzert in Schleswig-Holstein

Nun freue sich die Musikerin "umso mehr", wieder auf der Bühne zu stehen. Am 26. November wird Leandros ein Benefiz-Weihnachtskonzert auf Gut Basthorst in Schleswig-Holstein geben.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel