So viele Menschen haben zugeschaut

Die Samstagabendshow "Wetten, dass..?" mit Thomas Gottschalk (72) hat am 19. November zu zweiten Mal ihr Comeback gefeiert. Wie es sich für das XXL-Format gehört, saß der Showmaster wieder fast bis Mitternacht mit seinen nationalen und internationalen Gästen auf der Couch – und so auch ein Millionenpublikum vor den Bildschirmen. Eine Frage der Perspektive ist es nun, ob die Einschaltquoten als Erfolg oder doch als kleine Enttäuschung angesehen werden.

Mit 10,087 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern beim Gesamtpublikum lieferte "Wetten, dass..?" laut AGF Videoforschung und GfK starke Zahlen ab. Das entsprach 39,5 Prozent des Marktanteils, in der Zielgruppe zwischen 14 bis 49 Jahren waren es mit 2,645 Millionen Zusehenden sogar 43,7 Prozent. Und dennoch: Im Vergleich zu Gottschalks erster Rückkehr mit "Wetten, dass..?" im November des Vorjahres fallen die Zahlen stark ab. Damals hatten noch sensationelle 14,46 Millionen Menschen (45,9 Prozent) zugeschaut. Knapp ein Drittel von damals ist also abgesprungen.

Das war geboten

Neben diversen Wetten waren es vor allem wieder die Stars live aus Friedrichshafen, die vor den Bildschirm lockten. Herbert Grönemeyer (66) stellte einen bislang unveröffentlichten Song vor. Superstar Robbie Williams (48) performte zudem seinen aktuellen Song "Lost" und sorgte für gute Laune auf dem Wett-Sofa. Dort hatten auch Hollywood-Star John Malkovich (68), Michael Bully Herbig (54), Veronica Ferres (57) mit Tochter Lilly Krug (21) und Christoph Maria Herbst (56) Platz genommen. Ebenfalls wieder mit dabei war Michelle Hunziker (45) als Gottschalks Moderationskollegin. Tennis-Star Alexander Zverev (25), der eigentlich ebenfalls als Gast aufschlagen sollte, musste wegen Corona absagen.

Mindestens eine weitere Ausgabe von "Wetten, dass..?" wird es im kommenden Jahr noch geben. Das hatte ZDF-Unterhaltungschef Oliver Heidemann und der Sender Anfang des Jahres mitgeteilt, als auch die gestrige Sendung angekündigt worden war.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel