„Sturm der Liebe“: „Ariane“ treibt einen Keil zwischen „Christoph“ und „Selina“

Während „Christoph“ sich bei „Sturm der Liebe“ über eine neue Aufgabe freut und „Selina“ ihn dabei voll unterstützt, spinnt „Ariane“ schon die nächste Intrige. Kann sie einen Keil zwischen die beiden treiben?

Endlich hat „Christoph“ (Dieter Bach) bei „Sturm der Liebe“ wieder ein neues Ziel vor Augen. Er will Landrat werden und sich zur Wahl aufstellen lassen. Auch seine Freundin „Selina“ (Katja Rosin) freut sich über seine Ambitionen und stärkt ihm den Rücken.

„Sturm der Liebe“: „Ariane“ will einen Keil zwischen „Christoph“ und „Selina“ treiben

Das gefällt wiederum „Sturm der Liebe“-„Ariane“ (Viola Wedekind) gar nicht, die erneut in die Beziehung des „Saalfeld“-Erben eingreift. Sie schickt ihrer Freundin „Selina“ Beweise dafür, dass „Christoph“ illegale Machenschaften auf seinem Konto hat. Die Pferdenärrin ist davon vor den Kopf gestoßen. Ist das jetzt das Ende der Beziehung?

Unterdessen wirft „Florian“ (Arne Löber) „Maja“ (Christina Arends) vor, hinter der List mit „Shirins“ (Merve Cakir) Ausschlag zu stecken, der angeblich durch die Quelle am „Fürstenhof“ geheilt wurde, mehr dazu erfahrt ihr im Video. Wie es bei „Sturm der Liebe“ weitergeht, seht ihr am Montag um 15.10 Uhr in der ARD.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel