Teenie-Komödie «Booksmart»: Zwei Freundinnen in Bestform

High-School-Filme funktionieren meist nach dem gleichen Schema. In ihrem Regie-Debüt wartet Olivia Wilde aber mit einer Menge neuer Ideen auf.

Molly (Beanie Feldstein, l) und Amy (Kaitlyn Dever) sind beste Freundinnen. Foto: Francois Duhamel /Weltkino Filmverleih/dpa

Molly ist eine witzige und smarte Streberin, stolz darauf, dank harter Arbeit einen Studienplatz an der US-Eliteuni Yale ergattert zu haben. Sie steht über dem intriganten Geplänkel an ihrer High School und verbringt stattdessen lieber Zeit mit ihrer besten Freundin Amy.

Als Molly aber eines Tages mit den Sportlern und coolen Schönheiten ihrer Schule über deren Uni-Pläne spricht, merkt sie, dass auch die coolen Kids hervorragende Studienplätze bekommen haben – und das, obwohl sie dauernd auf Partys waren.

Molly und Amy sind irritiert und beschließen, vier Jahre Lernen und Langeweile durch eine letzte Partynacht vor der großen Zeugnisvergabe wiedergutzumachen.

Der Film punktet mit der großartigen Chemie zwischen den Hauptdarstellerinen und vielen frischen Ideen von Regiedebütantin Olivia Wilde.

Booksmart, USA 2019, 102 Min., FSK ab 12, von Olivia Wilde, mit Kaitlyn Dever, Beanie Feldstein, Jason Sudeikis, Lisa Kudrow

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel