"ZDF-Fernsehgarten": Ein besonderer Gast rührte Andrea Kiewel zu Tränen

TV-News des Tages im GALA-Ticker

„ZDF-Fernsehgarten“: Andrea Kiewel zu Tränen gerührt

"Hör auf, ich weine auch schon", merkte Andrea Kiewel, 56, in der vergangenen Sendung des "ZDF-Fernsehgartens" am 26. September 2021 an. Der Grund war ein ganz persönlicher. Die Moderatorin begrüßte nämlich ihre alte Schulfreundin Kerstin, die zusammen mit ihrem Lebensgefährten im Publikum saß. Der hatte das Treffen im TV auch eingefädelt. "Heute ist eine Frau zu Gast, mit der ich zusammen in die Grundschule gegangen bin – und zwar von Klasse 1 bis 3 und seitdem haben wir uns überhaupt nicht mehr gesehen", erzählte Andrea. Dann plauderten die beiden ein bisschen über ihre gemeinsame Schulzeit in der DDR, während Fotos von der kleinen Andrea in Schuluniform gezeigt wurden. Kerstin schaut die Unterhaltungsshow natürlich regelmäßig und scheint ein großer Fan ihrer mittlerweile berühmten Schulfreundin zu sein.

Doch das war noch nicht alles. Als Kerstin dachte, der aufregende Moment sei vorbei, stand plötzlich ihr Freund Mario auf, nahm das Mikrofon und machte ihr einen Heiratsantrag. Weinend fielen sich beide in die Arme, das Publikum tobte und auch Andrea war natürlich mächtig gerührt.

Sie haben TV-News verpasst?

Die Fernseh-News der vergangenen Woche lesen sie hier.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel