ZDF-Krimi vor den "Geisterkatzen

Berlin (dpa) – Der ZDF-“Provinzkrimi “Das dunkle Paradies” hat am Montagabend die meisten Primetime-Zuschauer erreicht. 4,86 Millionen (16,9 Prozent) schalteten den Film mit Stefanie Reinsperger ab 20.15 Uhr ein.

+++ Aktuelle Promi-News +++
  • Geburtstagsgrüße: Ursula Andress: Sean Connery war der beste Bond
  • Geburtstagsgrüße: Ursula Andress: Sean Connery war der beste Bond
  • “So viel mit dir erlebt”: Sarah Connor trauert um ihre Hündin Nala
  • Neues Soloalbum: Rapper Nas gibt sich auf “King’s Disease” gelassen

Recht erfolgreich war auch die Tierdoku “Geisterkatzen” im Ersten: 3,11 Millionen (10,9 Prozent) waren am Bildschirm dabei. Mit dem britischen Krimi “Inspector Barnaby: Der Krieg der Witwen” auf ZDFneo verbrachten 2,08 Millionen (7,3 Prozent) den Abend.

Sat.1 hatte die Realityshow “Promi Big Brother” im Programm – 1,87 Millionen (7,2 Prozent) konnten sich dafür erwärmen. Die Vox-Dokusoap “Goodbye Deutschland! Die Auswanderer” erreichte 1,50 Millionen (5,2 Prozent). Den US-Actionfilm “Stirb langsam – Ein guter Tag zum Sterben” auf Kabel eins guckten 1,47 Millionen (5,3 Prozent).

Die RTL-Dokureihe “Das Jenke-Experiment” kam auf 1,43 Millionen (5,0 Prozent), die RTLzwei-Dokusoap “Die Schnäppchenhäuser Spezial” auf 750 000 (2,7 Prozent) und die Zeichentrickserie “Die Simpsons” bei ProSieben auf 690 000 Zuschauer (2,4 Prozent).

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel